SV Grün-Weiß Wernesgrün e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht 2. Kreisklasse Staffel 1, 26.ST (2018/2019)

Wernesgr2/Irfersgr2 II   Schreier.Lengf.Rebes II
Wernesgr2/Irfersgr2 II 4 : 1 Schreier.Lengf.Rebes II
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   2. Kreisklasse Staffel 1   ::   26.ST   ::   15.06.2019 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Maximilian Kühne, 2x Antonio Wehner

Assists

2x Sascha Bretschneider, André Nickel, Maximilian Kühne

Zuschauer

10

Torfolge

1:0 (24.min) - Maximilian Kühne (Sascha Bretschneider)
2:0 (27.min) - Maximilian Kühne (Sascha Bretschneider)
2:1 (47.min) - Schreier.Lengf.Rebes II
3:1 (70.min) - Antonio Wehner per Kopfball (André Nickel)
4:1 (90.min) - Antonio Wehner (Maximilian Kühne)

Mit letztem Spiel den 4. Platz erobert!

Der letzte Spieltag war für unsere 2. Männermannschaft ein voller Erfolg! Mit 4:1 konnte man sich gegen die Spielgemeinschaft Schreiersgrün/Lengenfeld/Rebesgrün II durchsetzen und somit im letzten Atemzug den 4. Tabellenplatz zurückerobern. Trotzdessen dass die Mannschaft leider dezimiert war, was die Spieleranzahl anging, machte sie das Beste daraus. Die Gäste machten von Beginn an Druck und erspielten sich die ein oder andere Gelegenheit in den ersten Minuten. Auch unser Team spielte gut mit, doch die letzten Pässe waren meistens zu steil oder zu schnell für unsere Stürmer. In der 24. Minute steckte Kapitän S. Bretschneider einen Pass für M. Kühne durch und dieser vollstreckte aus spitzem Winkel ins kurze Eck zur Führung! Den Auftrieb nutzte unsere Mannschaft aus und nur drei Minuten später stand es 2:0. Wieder war es Bretschneider mit der Vorarbeit und wieder vollstreckte Kühne. Diesmal mit der Innenseite an den linken Innenpfosten, bevor der herauslaufende Torhüter eingreifen konnte. 

Kurz nach der Pause kamen die Gäste zum überraschenden Anschlusstreffer. Das setzte bei ihnen neue Kräfte frei und plötzlich schien unser Team einzubrechen. Nach vorne lief fast nichts mehr und der Gegner wurde immer besser. Zu unserem Glück, landeten die meisten ihrer Chancen im Toraus. Doch der Ausgleich lag in der Luft. Es dauerte bis zur 70. Minute, ehe A. Wehner für eine kleine Vorentscheidung sorgte. Nach einem Freistoß von Vereins-Routinier A. Nickel war Wehner schneller als die Abwehr mit dem Kopf zur Stelle und nickte über die Hände des Torhüters zum 3:1 ein! Quasi mit dem Schlusspfiff sorgte erneut Wehner für den Endstand. Nach einem Dribbling von Kühne am Sechzehner entlang legte dieser für Wehner auf, der allein auf den Torhüter lief und eiskalt unten rechts einschob. Exakt mit diesem Treffer ertönte der Abpfiff und man konnte sich zufrieden auf die Schulter klopfen. 

Denn mit den letzten drei Punkten in der Saison 2018/2019 schob man sich noch an Trieb II vorbei auf den 4. Tabellenplatz und beendet mit starken 44 Punkten und einem Torverhältnis von 85:38 (!!!) ein erfolgreiches, erstes Jahr in der neu gegründeten Staffel 1. Das sollte doch Lust auf mehr machen im nächsten Jahr. Nun darf sich einfach nur erholt werden und die Sommerpause genossen werden. 

Der Verein bedankt sich bei allen Spielern und Mitwirkenden für eine tolle Saison und wünscht Schöne Wochen bis zur neuen Spielzeit 2019/2020!


Quelle: rwerner