SV Grün-Weiß Wernesgrün e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Sparkassen-Vogtlandliga, 10.ST

1.FC Wacker Plauen   SV Wernesgrün
1.FC Wacker Plauen 0 : 4 SV Wernesgrün
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Sparkassen-Vogtlandliga   ::   10.ST   ::   04.11.2017 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Marcel Winkler, Steve Ahrens, Martin Götz

Assists

2x Zdenek Uhlik, Steve Ahrens

Gelbe Karten

Steve Ahrens, André Nickel

Zuschauer

66

Torfolge

0:1 (38.min) - Martin Götz (Steve Ahrens)
0:2 (60.min) - Marcel Winkler (Zdenek Uhlik)
0:3 (61.min) - Steve Ahrens per Weitschuss
0:4 (66.min) - Marcel Winkler (Zdenek Uhlik)

Klarer Sieg nach guter Leistung

Das Ausscheiden  im Pokal war schon im Training vernünftig verarbeitet. Jetzt kann man sich voll auf die Punktspiele konzentrieren. Den vom Wacker Trainer angekündigten „ekligen Sieg“, setzte Coach U.Forner eine disziplinierte kollektive Taktik dagegen. Erstmals seit seinem Amtsantritt hatte er alle Spieler im Aufgebot. Die Mannschaft arbeitete diszipliniert gegen den Ball und mit schnellen flachen Bällen wurde die hochgewachsene Wacker Abwehr ein ums andere Mal in Verlegenheit gebracht. Wenn es nach 10 Minuten schon 0:3 gestanden hätte, kein Plauener könnte sich da beschweren. Aber Z.Uhlik, M.Winkler und R.Weihrauch vergaben sogenannte 100 %ige. J.Hudec musste erstmals nach 20 Minuten  einen Schuss mit einer Glanzparade über die Latte drehen. Das war‘s aber auch schon und immer wieder stießen unsere Stürmer in die Räume und zwangen den Wacker Torhüter zu guten Paraden. Dennoch dauerte es bis zur 38.Minute, ehe M.Götz nach einer Freistoßeingabe von S.Ahrens, den Ball aus 5 Meter zur Führung ins Tor spitzelte. Die Pausenansage unseres Trainers zeigte nach dem Wiederanpfiff sofort Wirkung. Jetzt stimmten die Laufwege, der Ball wurde schnell und direkt gespielt und immer wieder die Außen geschickt. Die Einwechslung von B.Bruhnke schaffte die Lufthoheit im Mittelfeld und die Abwehr, um den erneut überragenden M.Schwarz schaltete schneller auf Angriff um. Z.Uhlik setzte mit einem Steilpass in der 60.Minute M.Winkler in Szene, der wenig Mühe hatte um das 0:2 zu erzielen. Nach dem Anstoß der Plauener erkämpfte sich der nun immer besser ins Spiel kommende S.Ahrens kurz nach der Mittellinie den Ball und schlenzte den Ball aus 28 Meter ins Dreieck. Ein Sonntagsschuss am Samstag! Schon im nächsten Angriff setzte M.Winkler nach einem Zuspiel von J.Pöhner den Ball an die Latte. Als Z.Uhlik drei Abwehrspieler schwindlig dribbelte fand er im freistehenden Winki einen dankbaren Abnehmer, der den Ball nur noch über die Linie zu drücken brauchte. Wie es bei einer klaren Überlegenheit üblich ist wollten sich nun alle Spieler am Toreschießen beteiligen. Dadurch öffneten wir etwas leichtfertig die Abwehr und die Hausherren kamen zu einigen Möglichkeiten, die aber kläglich vergeben oder von unserem Torhüter vereitelt wurden. Obwohl noch einige Treffer für unsere Mannschaft in der Luft lagen blieb es bei diesem Ergebnis bis zum Schluss. Damit wurde ein wichtiger Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Schon am nächsten Sonntag kommt die wieder erstarkte Mannschaft aus Syrau nach Wernesgrün. Dann müssen wir beweisen, dass unser Team auf dem richtigen Weg ist.


Zurück



Einladung Weihnachtsfeier